Milliarden von Händlerdaten handhabbar machen

Home » Referenzen » Projektbeispiel_Haendlerdaten

Ausgangssituation

  • Das System zur Datenhaltung eines Marktforschungsinstituts stieß an seine Grenzen
  • Weitere Panels, die auf die Messung von Veränderungen optimiert sind, konnten nur noch unter großen Schwierigkeiten implementiert werden
  • Weiterer Ausbau des Geschäfts war dadurch eingeschränkt

Praxisbeispiel_Haendlerdaten 

Ziele

  • Aufbau eines stabilen, skalierbaren Systems für Milliarden von Händlerdaten
  • Schnelle Zugriffszeiten, insbesondere bei Vergleichen mit historischen Daten
  • Positionierung der IT als Business-Enabler und -Treiber

Vorgehensweise

  • Aufbau einer verteilten, hochskalierbaren Lösung auf Basis von Hadoop
  • Transformation von 20.000 verschiedenen Ausgangsformaten in ein Standardformat
  • Durchstich für ein Panel, Nutzung der Erkenntnisse für globalen Rollout

Ergebnisse

  • Die sehr großen Datenmengen sind handhabbar geworden. Das System ist auf weiteres Wachstum vorbereitet.
  • Dank der besseren Kapazitäten in puncto Datenverarbeitung kann das Institut problemlos neue Märkte und Länder erschließen und umfangreichere Prognosen zu Verkaufszahlen erstellen

Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
If you continue to visit the site, you agree to the use of cookies.
Privacy Policy / Cookie Policy

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen